Die auf dieser Seite gezeigten Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt! Verwertung, Vervielfältigung und Veröffentlichung bedarf der Genehmigung durch R.T.R Media. Alle Rechte bleiben bei den Produzenten!(C)2011
Wir begrüßen Sie auf der Website von R.T.R. Media, Ihrem Anbieter von Fotos und Videos im Bereich Feuerwehr, Rettungsdienst und mehr...
140154 - 20.04.14 - Elburg (NL) - Emsvechte on Tour. Mittelalterliche Festung PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

20.04.14 - Elburg (NL) - Ostern in Elburg. Mittelalterliche Festung mit einem besonderen Charme.



Weiterlesen...
 
140153 - 14.04.14 - Lingen - Kleintransporter missachtet Gegenverkehr. Ein schwer Verletzter PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

14.04.14 - Lingen - Kleintransporter missachtet beim Abbiegen Gegenverkehr. Ein schwer und ein leicht Verletzter.

Der Fahrer eines Sprinters, besetzt mit drei Personen, wollte von der Haselünnerstraße kommend nach links auf die Umgehungsstraße in Laxten auffahren. Dabei übersah er ein einen VW Jetta, der aus Richtung Haselünne kommend in Richtung Lingen unterwegs war. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des Jetta wurde mit schweren Verletzungen und ein Insasse des Sprinters mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus nach Lingen gebracht. Die beiden anderen Personen aus dem Sprinter blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Schaden. Der Verkehr wurde an den Unfallfahrzeugen vorbeigeleitet.


Weiterlesen...
 
140152 - 14.04.14 - Lingen - Nach Windböe. Birke fällt auf die Straße PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

14.04.14 - Lingen - Nach heftiger Windböe, Birke kippt quer über den Schwalbenweg.

Nach einer starken Windböe fiel eine dicke Birke vom Schulgeländer quer über den Schwalbenweg. Dabei wurde ein Zaungitter stark beschädigt. Auf Grund der maroden Wurzeln war es an sich nur eine Frage der Zeit bis dieser Baum umkippt. Bis zu Eintreffen der Feuerwehr sicherte die Polizei Lingen die Straße ab. Die Feuerwehr Lingen die zeitgleich einen Einsatz „umgestürzter Baum, Kolpingstraße“ ab gearbeitet hat, war sehr schnell mit der Drehleiter vor Ort. Die Einsatzkräfte haben dann auch hier schnell die Straße frei geräumt und auch noch einen dicken angeknickten Ast einer Kiefer entfernt.


Weiterlesen...
 
140151 - 12.04.14 - Lingen - Nach Brand wird Umweltskandal sichtbar PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

12.04.14 - Lingen - Nach dem Brand wird Umweltskandal sichtbar. Große Mengen an Fässern mit zum Teil giftigen Inhalt kommen zum Vorschein. Zuständigen Behörden haben ihre Ermittlungen aufgenommen.

Text folgt...
siehe auch: NDR Online
Weiterlesen...
 
140150 - 12.04.14 - Lingen - Explosion bei Großbrand. Sieben verletzte Feuerwehrkameraden PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

12.04.14 - Lingen - Großbrand .Sieben verletzte Feuerwehrkameraden nach Explosion bei Löscharbeiten. Teil 2

Text folgt...


Weiterlesen...
 
140149 - 11.04.14 - Lingen - Großbrand, sieben verletzte Feuerwehrkameraden nach Explosion PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

11.04.14 - Lingen - Altes Sägewerk bis auf die Grundmauern abgebrannt. Durch eine Explosion bei den Löscharbeiten werden sieben Feuerwehrkameraden verletzt. Sperrzone von 200 Metern wurde eingerichtet. Teil 1

Am Freitag, um 23.05 Uhr, meldete ein Zeuge einen Brand auf einem ehemaligen Anwesen eines Sägewerkes im Mengers Weg in Lingen. Daraufhin eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zum Brandort. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Gebäude, das mittlerweile als Lagerraum und Metallwerkstatt genutzt wird, bereits in Flammen. Den Freiwilligen Feuerwehren aus Lingen, Altenlingen, Baccum, Bramsche und Holthausen gelang es durch entsprechenden Löschwassereinsatz ein Übergreifen der Flammen auf Nebengebäude zu verhindern. Das Feuer fand reichlich Nahrung, da in dem betroffenen Gebäude auch Brennholz und Sägemehl gelagert wurde.Während der Löscharbeiten der Feuerwehren ereignete sich um 03.10 Uhr eine unvorhersehbare Explosion in dem brennenden Gebäude.

Weiterlesen...
 
140148 - 11.04.14 - Rütenbrock B408 - Schwerer Verkehrsunfall PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

11.04.14 - B 408 Rütenbrock - Schwerer Verkehrsunfall auf der B 408. Feuerwehr mit allen Fahrzeugen am Unfallort. Zwei lebensgefährlich verletzte Personen.

Am 11. April 2014 um 10.45 Uhr hatte sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 408 Einfahrt Rütenbrocker Hauptstraße in Rütenbrock ereignet. Ein 78jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Bundesstraße 408 aus Richtung Haren kommend in die Rütenbrocker Hauptstraße einbiegen und mußte den Gegenverkehr aus Richtung Niederlande vorbeilassen. Mehrere Autos hatten die Kreuzung  bereits passiert. Der PKW-Fahrer bog in die Rütenbrocker Hauptstraße obwohl noch ein PKW-Daewoo aus Richtung Niederlande kam. Laut Einsatzmeldung  sollen im Niederländischen PKW 2 Personen  in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden sein. Die Ortsfeuerwehr Rütenbrock rückte mit allen Fahrzeugen und 19 Personen aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren keine Personen  mehr eingeklemmt.

Weiterlesen...
 
140147 - 09.04.14 - Freren - Stallungen niedergebrannt. Mehrere hundert Tier verendet PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

09.04.14 - Freren  - Stallungen niedergebrannt. Mehrere hundert Tiere verendet ?  Über 60 Einsatzkräfte vor Ort.

Am Mittwoch, gegen 14.50 Uhr, geriet eine Stallung auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Ostwier Straße aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Den Freiwilligen Feuerwehren aus Freren, Thuine, Spelle und Andervenne gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus sowie auf weitere Nebengebäude zu verhindern. Von den in der Stallung untergebrachten 40 Bullen und 500 Sauen und Ferkel, konnte ein Großteil aus der Stallung gerettet werden. Einige Tiere mussten jedoch aufgrund der Rauchgasverletzungen vor Ort getötet werden. Die Stallung brannte vollständig nieder. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1. Millionen Euro. Der Brandort wurde polizeilich beschlagnahmt; die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

OTS:              Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weiterlesen...
 
140146 - 07.04.14 - Haselünne - Jahreshauptversammlung. Feuerwehr hat keine Nachwuchssorgen PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

07.04.14 - Haselünne - Jahreshauptversammlung der FF. Einsätze 2013 fast verdoppelt. Keine Nachwuchssorgen bei der Wehr. Wehrführung erneut im Amt bestätigt.

Die Feuerwehr Haselünne hielt heute ihre Mitgliederversammlung 2014 ab. Stadtbrandbrandmeister Markus Schüler konnte zahlreiche Aktive, Mitglieder der Alters- & Ehrenabteilung sowie viele Gäste begrüßen. Besonders hieß er den Ersten Stadtrat Bernhard Herbers, den Leiter des Fachbereiches Ordnung und Bürgerservice Hermann Konen und den Abschnittsleiter Josef Cordes willkommen. Ebenfalls wurden Ehrenbrandmeister Rolf Thelen und der ehemalige Stadtbrandmeister Hubert Schnöing herzlich begrüßt. Nach den Grußworten der Stadt Haselünne und von Josef Cordes wurde die vorliegende Tagesordnung wurde zügig abgearbeitet. Das Protokoll der letzten Versammlung wurde ebenso einstimmig genehmigt wie der Kassenbericht.

Weiterlesen...
 
140145 - 05.04.14 - Meppen - Fahrstunde mit Krad endet am Baum PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

05.04.14 - Meppen - Fahrstunde mit Krad endet am Baum. 32 jähriger Fahrschüler kommt verletzt ins Krankenhaus.

Heute gegen 15:40 Uhr befährt ein Fahrschulwagen gefolgt von einem Fahrschüler auf einer Yamaha die Industriestraße in Meppen. Plötzlich gerät der 32-jährige Fahrschüler nach rechts von der Fahrbahn ab und steuert geradewegs auf einen Baum zu. Durch den zusammenprall mit dem Baum zog sich der Fahrschüler Verletzungen zu. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde er dann mit einem RTW ins Krankenhaus nach Meppen gebracht wurde. Zur Ursache des Unfalls kann zurzeit nichts gesagt werden, überhöhte Geschwindigkeit war es nicht. Vor Ort waren 1 NAW, 1 RTW und Beamte der Polizei Meppen.


Weiterlesen...
 
140144 - 31.03.14 - K149 Sustrum - PKW frontal gegen Baum. Fahrer tödlich verletzt. PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

31.03.14 - K149 Sustrum - Skoda prallt mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen Baum. 34 jährige Fahrer verstirbt noch in seinem Fahrzeug.

Am heutigen Tage, um 11.57 Uhr, ereignete sich auf der Moorstraße (Kreisstraße 149) ein schwerer Verkehrsunfall bei dem der Fahrer eines Pkw Skoda Fabia tödlich verletzt wurde. Der 34-jährige Fahrzeugführer des schwarzen Skoda Fabia befuhr die Moorstraße, aus Sustrum kommend, in Fahrtrichtung Sustrum-Moor. In Höhe des Kilometers 1,85 geriet er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf grader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn der Kreisstraße zurück geschleudert und kam zum Stehen. Der Fahrzeugführer, der sich zur Unfallzeit allein im Pkw befand, erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Kreisstraße 149 musste während der Verkehrsunfallaufnahme für den übrigen Fahrzeugverkehr gesperrt werden; eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

OTS:              Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

siehe auch: NDR Online

Weiterlesen...
 
140143 - 30.03.14 - Emsbüren - Dumm gelaufen. 19 jähriger versenkt PKW in Baggersee. PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

30.03.14 - Emsbüren - Dumm gelaufen. 19 jähriger versenkt PKW in Baggersee.

Gleichzeitig mit der Feuerwehr Emsbüren wurden um 18:29 Uhr auch die Retter des DLRG Emsbüren und Lingen mit dem Stichwort „PKW im Wasser“ an einen Baggersee gerufen. Dort hatte ein 19-jähriger Fahranfänger sein Fahrzeug wenden wollen und hat die Festigkeit der Uferkante unterschätzt. Er kam zu nahe ans Ufer das der Belastung des Opels Astra nicht standhielt und mit Fahrer und Fahrzeug einbrach. Der Opel kippte die 80 cm tiefe Abbruchkante runter. Der Wagen rutschte dann mit samt dem Fahrer ins tiefere Wasser bis an eine Unterwasserkante, wo es dann sofort 5 - 6 Meter runter geht. Dort kam der Opel dann auf dem Dach im Wasser zum liegen. Der junge Mann hatte unwahrscheinliches Glück, er konnte sich geistesgegenwärtig durch das Fenster der Beifahrertür befreien und ist noch nicht mal nass geworden.
siehe auch: NDR Online

Weiterlesen...
 
140142 - 30.03.14 - K33 Wietmarschen - Tödl. Motorradunfall PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

30.03.14 - K33 Wietmarschen - 39 jähriger Kradfahrer rast mit überhöhter Geschwindigkeit unter Leitplanke. Fahrer verstirbt noch an der Unfallstelle.

Am Sonntag, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Geeste mit seiner Honda CBR die Kreisstraße 33, aus Nordlohne kommend, in Richtung Schwartenpool. Am Anfang einer langgestreckten Rechtskurve, kurz nach der Überführung der Bundesautobahn 31, geriet er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine dortige Leitplanke. Durch die Wucht des Aufprall erlitt der Fahrzeugführer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle diesen Verletzungen erlag. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

OTS:              Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weiterlesen...
 
140141 - 28.03.14 - Lengerich - Ferienhaus komplett niedergebrannt zwei weitere schwer beschädigt. PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

28.03.14 - Lengerich/Saller See - Ferienhaus komplett niedergebrannt zwei weitere schwer beschädigt. Nachbarn reagieren sofort und schützen angrenzende Häuser mit Gartenschlauch. Zwei Personen mit Rauchgas und Brandverletzungen im Krankenhaus.

Am Freitagabend um 20:20 Uhr wurde die Feuerwehr Lengerich wieder einmal zu einem Wohnhausbrand zum Campingplatz am Saller See gerufen. Schon bei der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine hohe schwarze Rauchsäule und Flammen sehen. Bei Eintreffen brannte das Ferienhaus bereits in voller Ausdehnung. Beim umklemmen von Gasflaschen ist es aus bisher noch nicht geklärter Ursache zu einem Feuer gekommen. Andere Campingplatzbewohner brachten die beiden 57-jährigen Bewohner ins Freie und alarmierten die Feuerwehr. Danach brachten sie noch einen an dem brennenden Ferienhaus stehenden PKW in Sicherheit. Dafür mussten sie die Seitenscheibe des PKW einschlagen wobei sich einer der Helfer noch an der Hand verletzte.

Weiterlesen...
 
140140 - 27.03.14 - Lingen - Chemikalien illegal entsorgt PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

27.03.14 - Lingen/Darme - Chemikalien illegal im Wald entsorgt. Zeuge verständigt Polizei und Feuerwehr.

Gegen 17:35 Uhr meldet, nach Auskunft der Polizei, ein aufmerksamer Radfahrer dass in der Nähe des Telekom Funkturmes am Pollersand eine Person, mit einem grauen Kleinwagen und Emsländer Kennzeichen, 3 Kanister mit unbekanntem Inhalt im Wald ausgeschüttet hat. Die Feuerwehr Lingen wurde dann von der Polizei mit dem Stichwort „Gefahrgutunfall“ alarmiert. Sofort rückte die Feuerwehr mit dem Gefahrgutzug aus. Es konnte ein Feststoff gesichtet werden der nach Ammoniak roch. Die Einsatzkräfte konnten nach Messungen eine geringe Konzentration von Ammoniak feststellen. Bei dem Stichwort „Gefahrgutunfall“ wird automatisch der ABC-Zug Bawinkel mitalarmiert, weil bei derartigen Unfällen eine hohe Anzahl von Atemschutzgeräteträgern benötigt wird. In diesem Fall brauchte der ABC-Zug aber nicht ausrücken. Auch wurden die Untere Wasserbehörde und das Ordnungsamt der Stadt informiert. Vertreter der Behörden entscheiden wie weiter verfahren wird.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um mithilfe. Wer hat in der Nähe den grauen Kleinwagen gesehen oder hat gesehen wer die Chemikalien in den Wald verbracht hat. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache Lingen unter der Tel.-Nr. 0591/87-215



Weiterlesen...
 
140139 - 25.03.14 - K 26 Brandlecht - Vorfahrtsmissachtung fordert sieben Verletzte PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

25.03.14 - K26 Brandlecht - Vorfahrtsmissachtung fordert sieben Verletzte.

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Baumwollstraße (K 26) wurden insgesamt sieben Personen verletzt, drei davon schwer. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr gegen 08.45 Uhr eine 18-jährige Frau aus Herford mit einem Audi A 6 die Straße Zur Haar und wollte nach rechts auf die Kreisstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen aus Richtung Nordhorn kommenden Lkw. Ohne zu Stoppen fuhr die Frau auf die Kreisstraße und stieß zunächst gegen den Lkw und danach frontal gegen einen Opel Vectra, dessen 52-jähriger Fahrer aus Nordhorn den Lkw gerade überholte. Der Fahrer des Vetctra und dessen 52-jährige Beifahrerin sowie die 18-jährige Fahrerin des Audi wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden mit Rettungswagen in das Nordhorner Krankenhaus gebracht. Vier Mitfahrerinnen in dem Audi erlitten eine Schock und kamen mit Rettungswagen in das Krankenhaus nach Gronau. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

OTS:              Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2




Werbung